Brustoperation

Logo Bodyestet

Entfernung der Kapselverhärtung

Die Verhärtung im Bereich der Implantate wird durch die Ansammlung des narbigen Gewebes gebildet, das das Implantat drückt. Die Brust ist härter tastbar und in den schwersten Fällen kann die Kapsel den Schmerz und die Verformung der Brust verursachen. Diese Komplikation kommt ungefähr bei 2-5% aller Brustaugmentationen vor. Genaue Gründe der Kapselentstehung sind nicht bekannt, es wird die Reizung der Umgebung des Implantates durch eine Infektion, bzw. ein Hämatom aus der Blutung angegeben. Ein niedriges Vorkommen der Kapselbildung wird bei modernen Qualitätsbrustimplantaten angegeben. Die Implantate MENTOR®, die wir in der Body-Klinik verwenden, weisen dank der patentierten Oberfläche Siltex entsprechend den Statistikangaben das niedrigste Vorkommen dieser Komplikation auf.

Entfernung der Verhärtung: Ihre Operation

Es wird am Tage der Aufnahme in unserer Klinik durchgeführt und dauert ungefähr 1-2 Stunden je nach dem Typ des Eingriffs. Es wird in der Gesamtanästhesie durchgeführt.
Methoden der Entfernung der Verhärtung (Kapsel) um Implantate:

  1. Herausnahme des Brustimplantates und sein späteres Wiedereinsetzen oder Ersatz durch ein neues Implantat
  2. Öffnung der Kapsel und ihre Erweiterung – Kapsulotomie mit dem sofortigen Wiedereinsetzen des ursprünglichen Implantates oder dem Ersatz durch ein neues Implantat
  3. Entfernung der ganzen Kapsel – Kapsulektomie Kapsulotomie mit dem sofortigen Wiedereinsetzen des ursprünglichen Implantates oder dem Ersatz durch ein neues Implantat
  4. Kombination der Methoden

Die Body-Klinik spezialisiert sich langzeitig auf die Brustoperationen und führt ganz üblich ein komplettes Spektrum von Operationen durch. Diese Problematik ist jedoch ganz individuell, deshalb ist die persönliche Konsultation mit dem Arzt von ganz grundsätzlicher Bedeutung .

Entfernung der Verhärtung: Rekonvaleszenz

Die postoperativen Hinweise und Kontrollen, einschließlich der Rekonvaleszenz sind meistens gleich wie bei der ersten Brustoperation – Augmentation.

Entfernung der Verhärtung: Rekonvaleszenz

Die postoperativen Hinweise und Kontrollen, einschließlich der Rekonvaleszenz sind meistens gleich wie bei der ersten Brustoperation – Augmentation.

oben

Fragen Sie bei Spezialisten



Ich bin mit der Zusendung von Geschäftsmitteilungen einverstanden.



* Pflichtangaben