Weitere

Operationen

Logo Bodyestet

Intimstellen-Plastik - Labioplastik

Von den plastischen Operationen im Intimbereich bei Frauen ist die Labioplastik immer populärer. Das, was früher Tabu war, ist heute eine übliche Operation, die keineswegs anspruchsvoll ist und deren Effekt fast sofortig ist. Es wird zum Zwecke der Regelung der Form oder der Verkleinerung der kleinen Schamlippen durchgeführt. Gründe für den Eingriff sind verschieden. Meistens sind es Probleme im intimen Leben, es können jedoch auch rein ästhetische Gründe sein, wenn die großen Labia in der Unterwäsche oder im Badeanzug nicht gut aussehen.

Vorteile der Labioplastik

Ein großer Vorteil liegt in der Möglichkeit der ambulanten Durchführung, also ohne die nachfolgende Hospitalisierung. Überdies hinaus, gehört die Labioplastik zu Eingriffen, bei denen die Rekonvaleszenz wirklich schnell ist, innerhalb von mehreren Tagen. Die Haut heilt in diesem Bereich meistens sehr gut, die Narben verschwinden schnell und der eigene Eingriff ist auch nicht viel schmerzhaft. Der kosmetische Effekt ist sehr markant und dauerhaft, der Beitrag im persönlichen sowie sexuellen Leben ist auch nicht unbeträchtlich.

Labioplastik: Ihre Operation

Den Eingriff führen wir nach dem Wunsch der Patientin entweder in der Gesamtanästhesie während der halbtägigen oder eintägigen Hospitalisierung oder ambulant, in der Lokalanästhesie.

Der Eingriff dauert ungefähr eine halbe Stunde.

Die Labien-Operation ist ein einfacher Eingriff. Die übermäßigen Haut und Gewebe werden entfernt, die Labien werden in die gewünschte Form angepasst und die Wunden werden mit selbstauflösenden Nähten vernäht. Die Labien können nicht nur verkleinert, sondern nach dem Wunsch der Patientin auch geformt werden. Die Operation sollte außerhalb der Menstruationszeit erfolgen.

Ausnahmsweise dürfen auch andere Eingriffe in diesem Bereich, z. B. Korrektur der großen Schamlippen oder des Scheideneingangs nach Geburten etc. durchgeführt werden.

Die Operation ist nach der Erreichung der Volljährigkeit möglich.

Labioplastik: Rekonvaleszenz

Einige Tage nach dem Eingriff ist die sorgfältige Intimhygiene nötig, man soll die Sportaktivitäten beschränken und längeres Sitzen vermeiden. Im Partnerschaftsleben dauert die Beschränkung einige Tage.

Die erste Kontrolle nach der Operation absolvieren Sie in 1-2 Wochen nach der Operation. Die weitere Kontrolle ist meistens nicht nötig, die Nähte werden nicht entfernt.

oben