Korrektive

Dermatologie

Logo Bodyestet

Laser

Der fraktionelle CO2-Laser gehört zur neuesten Generation von Lasereinrichtungen, die zur Beseitigung von Alterungszeichen wie Falten oder Pigmentation bestimmt sind.

Der Laser-Strahl wird in viele dünnere Strahlen gespaltet und die Haut wird so in Mikropunkten und nur an der Oberfläche behandelt. Tiefe Schichten, im Gegenteil zur chemischen Verschönerungen bleiben unberührt und der Heilungsprozess wird also einfacher und schneller. Mit dem minimalen Risiko erreichen wir so den maximalen Effekt bei der Behandlung, die für alle Generationen geeignet ist.

Ergebnis der Behandlung sind die Hautglättung, Verfeinerung der Textur, Vereinigung der Hautfarbe und Erhöhung der Hautspannung – der sog. Lifting-Effekt. Damit erreicht die Haut wieder das jugendliche Aussehen.

Die Laser-Behandlung ist geeignet für:

  • Beseitigung von Narben nach Pocken
  • Korrektur von keloiden Narben
  • Korrektur von erweiterten Poren
  • Narbenglättung
  • Beseitigung von Pigmentflecken
  • Beseitigung von Hautauswüchsen, Warzen und einigen Typen von Muttermalen
  • Linderung der StriaenHautglättung und der Ausgleich der Hautfarbe, Lifting-Effekt mit der Hautverjüngung
  • Beseitigung der nicht heilenden Akne, die jedoch nicht im aktiven Zustand ist
  • Beseitigung von Narben nach der Akne

Der Laser kann für die Behandlung des ganzen Gesichtes, inklusive Augenlider, ferner beim Halsbereich, Dekolleté, Handrücken sowie Körperteilen verwendet werden. Mit Vorteil kombinieren wir die Augenlidoperation mit der Laserbehandlung oder wir führen die nachfolgende Hautbehandlung nach dem Facelifting durch, wodurch sich der Effekt fast verdoppelt.

Vorteile der Laserbehandlung der Haut

  • Nach der Laserbehandlung der Haut werden Sie um 5 bis 10 Jahre jünger.
  • Es handelt sich um einen ambulanten Eingriff ohne die nötige Hospitalisierung, Absenz in der Arbeit auch bei der umfangreicheren Behandlung des ganzen Gesichtes ist es nötig, mit ein paar Tagen der Heimpflege infolge der Schwellung, der Rötung oder der erhöhten Hautempfindlichkeit des Gesichtes.
  • Der Eingriff ist fast schmerzlos.
  • Der Effekt ist bei der Verjüngung der Haut langzeitig. Er ist jedoch sehr stark von der Einhaltung der Regeln der gesunden Lebensweise abhängig (kein Rauchen, Einhaltung des Trinkplans und der Schlafhygiene). Bei der Behandlung der Narben, der Akne oder der Beseitigung von Auswüchsen ist der Effekt dauerhaft.

Verlauf des Laser-Eingriffs

Der Eingriff wird ambulant, mit der lokalen Betäubung mit der Creme Emla durchgeführt. Bei der Beseitigung von Hautauswüchsen wird das Anästhetikum mit der Injektion appliziert.

Die Behandlung dauert ungefähr 15 - 45 Minuten, je nach dem Charakter des Eingriffs und dem Umfang der behandelten Fläche.

Während des Eingriffs können Sie ein leichtes Brennen, je nach der gewählten Intensität der Laserstrahlung und auch nach der individuellen Empfindlichkeit fühlen.

Bei der Verjüngung der Haut reicht gewöhnlich eine Behandlung zur Schaffung der Prozesse der Remodellierung und der erneuten Kollagenbildung. Diese Prozesse dauern weitere 3 Monate und innerhalb der ganzen Zeit kommt es zur stufenweisen Straffung – dem Lifting der Haut. Ihre Haut wird elastischer, strahlender und jüngerer. Der Effekt hält ungefähr ein Jahr. Danach ist es geeignet, den Eingriff zu wiederholen. Bei der Aknetherapie müssen Sie mit mehr als einer Behandlung rechnen.

Nach dem Lasereingriff

Kurz nach dem Eingriff ist die Haut rot, stufenweise entstehen kleine Schorfe, die sich innerhalb von 7 Tagen selbst ablösen. Lösen Sie die Schorfe nie selbst ab! Die Haut ist zu diesem Zeitpunkt sehr trocken, deshalb sollen Sie die mit einer antibakteriellen Heilungscreme mehrmals pro Tag bestreichen.

Nach dem Eingriff ist es auch nötig, für eine längere Zeit Schutzcremen mit dem hohen UV-Filter zu verwenden und den Aufenthalt in der direkten Sonne zu vermeiden. Am besten ist es, den Eingriff für den Zeitraum zu planen, in dem der Sonnschein ein bißchen milder ist – Herbst, Winter, früher Frühling.

Bei der ersten Kontrolle erscheinen Sie innerhalb von einem Monat nach dem Eingriff.

Mögliche Risiken: Laser-Eingriff

Es handelt sich insbesondere um die Hyperpigmentation bei der Nichteinhaltung der Anweisungen, die behandelte Haut der Sonnenstrahlung nicht auszusetzen. Dieser Zustand ist langzeitig bis dauerhaft.

Bei mehr sensiblen Klienten kann es zu einer leichten Verrötung der Haut kommen. Es handelt sich um die vorübergehende Erscheinung, die im Laufe von einigen Tagen verschwindet.

oben

Fragen Sie bei Spezialisten



Ich bin mit der Zusendung von Geschäftsmitteilungen einverstanden.



* Pflichtangaben