Korrektive

Dermatologie

Logo Bodyestet

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie kommt es zu Verjüngung und Rehydratation der Haut des Gesichtes, des Kinns, des Halses, der Dekolleté und der Arme. Durch die Injektion mit der Hyaluron-Säure in die mittlere Hautschicht, in das sog. Mesoderm, werden Prozesse der Hautregeneration, -hydratation und –rejuvenation gestartet. Die Alterung kann nicht gestoppt werden, sie kann jedoch verlangsamt werden und ihre markantesten Außenerscheinungen können beschränkt werden.

Es wird empfohlen, drei Sitzungen zu absolvieren, und zwar im Zeitabstand von einem Monat ab der ersten Behandlung die zweite Sitzung und die letzte ungefähr in drei Monaten nach der zweiten Behandlung. Die Haut bleibt noch ungefähr ein Jahr verjungt, dann ist es geeignet, die Mesotherapie zu wiederholen.

Vorteile der Mesotherapie

  1. Ohne Zweifel gilt als größter Vorteil der sofortige Effekt. Sie gehen nach der Behandlung mit der aufgehellten Haut, dem ausgefüllten Raum nach Falten an Armen oder in Dekolleté nach Hause. Sie sind merkbar verjungt.
  2. Die Behandlung ist schmerzlos, nichtinvasiv.
  3. Die Hospitalisierung ist nicht erforderlich und Sie können sofort nach der Behandlung zur Arbeit rückkehren.

In der Body-Klinik nutzen wir bei der Mesotherapie folgende Materialien:

Cristal

Eine neue dermale Füllung auf der Hyaluron-Säure-Basis. Cristal wird mit der innovativen Technologie NGCT (Non Granular Consistency Technology) verarbeitet und dank dessen ist es eine reine Gell-Füllung mit der hohen Tixotropie und auch trotz der hohen Viskosität ist die Applikation mit einer sehr dünnen Nadel oder Kanüle möglich. Für Sie bedeutet diese Methode eine niedrigere Schmerzhaftigkeit beim Eingriff. Die Hyaluron-Säure wird für die Zwecke der Mesotherapie dem Vernetzungsprozess nicht unterzogen.

Juvéderm®

Die Füllung verbindet die Hyaluron-Säure mit dem anästhetischen Mittel Lidocain. Sie ist für die Applikation in die oberflächliche, mitteltiefe oder tiefe Hautschicht bestimmt. Der Effekt ist gleich nach der Behandlung merkbar und dauert 6 bis 12 Monate. Danach ist es geeignet, die Behandlung zu wiederholen.

Mesotherapie: Ihr Eingriff

Die Mesotherapie ist ein ambulanter schmerzloser Eingriff. Bei mehr empfindlichen Klienten kann die Betäubungscreme Emla verwendet werden. Nach etwa einer halben Stunden appliziert der Arzt mit der Injektion auf die vorher bestimmte desinfizierte Fläche die Hyaluron-Säure. Die eigene Behandlung nimmt je nach dem Umfang der zu behandelnden Fläche 10 –20 Minuten.

Mesotherapie: nach dem Eingriff

Unmittelbar nach dem Eingriff und im Laufe von einigen darauf folgenden Tagen ist es nötig, Sonnen sowie den Aufenthalt im Solarium zu vermeiden. Es ist nötig, Cremen mit einem hohen UV-Schutzfaktor (mindestens 30, besser 50) zu verwenden. Die Kontrolle erfolgt nach der Vereinbarung in 14 Tagen bis 3 Wochen.

Mesotherapie: mögliche Risiken

Es können kleine blaue Flecken, beziehungsweise die Schwellung im betroffenen Bereich entstehen. Alles verschwindet jedoch in einer kurzen Zeit nach der Behandlung.

oben

Fragen Sie bei Spezialisten



Ich bin mit der Zusendung von Geschäftsmitteilungen einverstanden.



* Pflichtangaben